Leistungen >> Wochenbettbetreuung
 

Wochenbettbetreuung



Egal, ob Sie zu Hause oder ambulant im Krankenhaus entbinden, oder ob Sie nach 3 oder 5 Tagen nach Hause kommen – Ihre Hebamme betreut Sie bis etwa 8 Wochen nach der Geburt.
Dabei überwachen wir die Entwicklung Ihres Kindes, stehen beim Stillen oder Ernährungsfragen mit Rat und Tat zur Seite, beobachten die Rückbildungsvorgänge, beraten zu allen Themen rund um das Leben mit dem Baby und bieten Unterstützung bei Antragsstellung wie Mutterschaftsgeld, Kindergeld, Elterngeld usw. an.


 

Kindergeld

Direkt auf den Seiten der Arbeitsagentur stehen Formulare für den Kindergeldantrag zum Download bereit oder können online ausgefüllt werden

weiter zum Kindergeldantrag

Elterngeld

Der Elterngeldantrag zum Download

Elterngeldantrag (PDF)

 

Rund um das Leben mit dem Baby


Eltern

mehr dazu

Profamilia

mehr dazu

Trageberatung Kuschelnest

mehr dazu

Hilfreiche Tipps und Links:

Einige hilfreiche Tipps und Links finden Sie auch unter:

Breirezepte
Bundesinstitut für Risikobewertung
Laktation und Stillen
Der Hebammenverband
Das Mutterschutzgesetz (MuSchuG)

 

Sanfte Heilmittel

im Wochenbett für Sie zusammengestellt

mehr dazu

 

Sanfte Tees

für Schwangerschaft und Rückbildung

mehr dazu

 

Was nach der Geburt..

erledigt werden muss..

mehr dazu

Was nach der Geburt erledigt werden muss

Die Anmeldung des Kindes beim Standesamt erfolgt durch die Klinik.
Wenn Ihr wieder zu Hause seid, vereinbarst Du einen Termin beim Standesamt.
Du benötigst:

  • Geburtsurkunden beider Eltern
  • Eheurkunde
  • Scheidungsurteil
  • Vaterschaftsanerkennung

Du erhältst dort Geburtsbescheinigungen für die Krankenkasse, für das Kindergeld und das Elterngeld Du meldest Dein Kind bei der Krankenkasse Deiner Wahl an, Deine Krankenkasse berechnet nach Vorlage der Bescheinigung Dein Mutterschaftsgeld. Du beantragst das Kindergeld. Du bittest deinen Arbeitgeber um Bescheinigung der Elternzeit und kopierst die letzten 12 Gehaltsbescheinigungen. Wenn Du alle Unterlagen zusammen hast, kannst du nun auch das Elterngeld beantragen.
Alle noch offenen Fragen dazu klären wir während der Hausbesuche. Also mach dir bitte keinen Stress.

einklappen